Prolog

Ein erster Kuss #SweekStars

Prolog

Es ist die perfekte Momentaufnahme, die einen Augenblick besser beschreibt als jede Erinnerung es könnte.

Das Foto.

Wer könnte besser wiedergeben, wie jemand gelacht hat oder wie etwas ausgesehen hat. Betrachtet man ein Lichtbild, scheint es fast so, als könne man die jeweiligen Geräusche hören, die den Moment untermalt haben.

Betrachter erinnern sich an Augenblicke und Geschichten, die kurz vor oder nach dem Foto stattgefunden haben. Ich bin mir sogar sicher, dass Leute, die alte schwarz-weiß Bilder betrachten, noch sehr genau die Farbvielfalt des Bildes beschreiben könnten, wenn man sie danach fragen würde.

Ein ganz entscheidendes Merkmal eines jeden Fotos ist jedoch eine Person, die oft vernachlässigt wird. Es ist der Mensch hinter der Kamera, der diesen Moment nie richtig miterlebt hat, da er ihn durch ein Gerät beobachtet hat. Ich spreche vom Fotografen.

Was macht einen guten Fotografen aus? Es ist die Kunst, einen besonderen Augenblick zu erkennen, bevor er tatsächlich geschieht. Es ist das Talent, weder zu früh noch zu spät auf den Auslöser der Kamera zu drücken.

Natürlich ist auch die Qualität der Ausrüstung für jeden guten Fotografen eine nicht zu unterschätzende Hilfe. Dabei darf auf die digitale Fotografie nicht vergessen werden, die es sogar dem Laien möglich macht, respektable Ergebnisse zu erzielen.

Kapitel 1