Ich wäre so gerne Philosophin!

Ich bin Tessa #herstory

Ich wäre so gerne Philosophin!

Hallo.
Ich bin Tessa.
Ich bin dumm.
Sagt meine Familie.

Dabei wäre ich doch so gerne Philosophin!

Aber das geht nicht, sagt Papa.
Ich muss doch für den Haushalt da sein, Mama helfen.
Kochen, putzen, meine Geschwister großziehen. 
Dafür bin ich geboren und dafür bin ich gerade noch schlau genug.
Dafür bin ich sogar wichtig!
Irgendwie klingt das seltsam, oder bild ich mir das nur ein?
Aber wenn Papa das sagt...
Ich bin wahrscheinlich zu dumm um den Schlauen zu folgen. 

Dabei wäre ich doch so gerne Philosophin!

Aber das geht nicht, sagt Mama. 
Ich muss doch draußen im Garten arbeiten, ihr helfen.
Unkraut jäten, Gemüse pflanzen, gießen.
Dafür bin ich geboren und dafür bin ich gerade noch schlau genug. 
Dafür bin ich sogar wichtig!
Irgendwie klingt das komisch, oder bild ich mir das nur ein?
Aber Mama kann ich doch glauben...
Wahrscheinlich bin ich zu schlau um die Schlauen zu verstehen 
- Warte nein, es war anders.
Ich bin zu dumm um die Schlauen zu verstehen!
So war es, genau!

Dabei wäre ich doch so gerne Philosophin!

Wäre ich eine Philosophin, dann würde ich den ganzen Tag lesen und dann über die Welt nachdenken.
Ich würde am Fenster sitzen, auf einem gemütlichen Sessel und Tee trinken und nach draußen sehen.
Ich würde die Natur beobachten und ihr lauschen, sie sogar riechen!
Ich würde über Fragen nachdenken, ob der Mensch wirklich lebt, ob das Huhn oder das Ei früher da war und ob Steine auch Menschen sind.
Wäre ich Philosophin würde jeder sagen:
Schau mal da, da ist Tessa! Sie ist sehr schlau!
Und ich würde lachen und sagen, JEDER ist schlau.
Wenn er will und nachdenkt.
Denn das wäre meine Lieblingserkenntnis als Philosophin!

Aber das geht nicht, sagen meine Brüder.
Ich bin doch ein Mädchen, ich bin doch zu schwach und zu dumm.
Ich geh nicht zur Schule und habe keine Bildung!
Dafür kann ich nichts, das ist halt so.
Ich bin als Mädchen geboren und dafür bin ich sogar schlau.
Für ein Mädchen!
Irgendwie klingt das merkwürdig, oder bilde ich mir das nur ein?
Aber es sind meine Brüder...
Wahrscheinlich bin ich zu dumm um die Dummen zu verstehen
- Stopp, das ist falsch.
Ich bin zu dumm um die Schlauen zu verstehen! 
So war es, genau! 

Dabei wäre ich doch so gerne Philosophin! 

Wäre ich Philosophin, dann würde ich den ganzen Tag schreiben und dann über das Universum nachdenken.
Ich würde im Garten sitzen, die Blumen beobachten und Tee trinken.
Ich würde überlegen warum es eine weibliche Form von Philosoph gibt, wenn Frauen doch angeblich zu dumm dafür sind.
Ich würde darüber nachdenken warum wir Frauen schwächer und dümmer sind als Männer und wie man das ändern kann. 
Ich würde etwas verändern! 
Wäre ich Philosophin würde ich versuchen die Welt besser zu machen!

Aber das geht doch nicht, sagen alle.
Du bist doch nur Tessa! Die dumme, kleine, naive Tessa!
Aber sie wissen doch gar nichts!
Sind sie etwa Philosophen? 
Nein!
Da stimmt doch etwas nicht!
Aber wahrscheinlich bin ich einfach zu schlau um die Dummen zu verstehen.
- Stopp nein, so war es nicht.
Oder etwa doch?
Nein, das war richtig. Das stimmt.
Ich bin zu schlau um die Dummen zu verstehen.
Da kann man halt nichts machen.

Aber was mach ich jetzt?
Mit dieser Erkenntnis?

Ach, ich weiß!
Am besten werde ich einfach Philosophin!

Hallo.
Ich bin Tessa. 
Ihr seid dumm. 
Sage ich.
Wenn ihr "alle" seid.
Seid einfach nicht so. 
Seid ihr selbst.
Werdet Philosophen.
Das ist ganz leicht!
Denn JEDER ist schlau, wenn er will und nachdenkt.
Das ist nämlich meine Lieblingserkenntnis 
- als Philosophin!