Für die Zoés dieser Welt

Leas Geheimnis #herstory

Für die Zoés dieser Welt

***TRIGGERWARNUNG***

Die folgende Geschichte enthält Beschreibungen sexualisierter Gewalt. Für einige Menschen könnten diese Beschreibungen irritierend, verschreckend, verstörend wirken. Daher  habe ich zwei Bitten: Wenn du dich unwohl fühlst, lies bitte nicht weiter oder brich bereits hier ab. Und wenn du unter 16 bist, empfehle ich dir ebenfalls hier abzubrechen.

Dieser Hinweis dient lediglich als Ratschlag, da ich zwar möchte, dass diese Geschichte bewegt, zum Nachdenken anregt und in gewisser Weise auch schockiert, doch niemand soll nach dem Lesen Alpträume bekommen :)


Und jetzt geht’s los...

***


Für die Zoés dieser Welt


Zoé. Durch Scherben,

gefolgt von Schatten,

stakst sie durch Räume,

die einst ihr gehörten.

So leer sind sie jetzt,

so ausgehöhlt

und bedeutungslos.

Zoé. Wer sieht sie. Wie sie dort steht.

Umzingelt von düsteren Ahnungen.

Wer reicht ihr die Hand

und füllt den Graben

zwischen ihr und der Welt dort draußen.

Zoé zerfällt. Jeden Tag ein kleines Bisschen mehr.

Und dann, wenn nichts mehr übrig ist

von dem seltsamen Mädchen mit der struppigen Mähne,

wenn ewige Stille die verlassenen Hallen füllt

und Entsetzen die Kluft schließt,

zwischen ihr und der Welt dort draußen,

dann wird man fragen: „Wie konnte das geschehen?“

Und alle werden denken: Ich hab‘ es doch geahnt.

Und sie nicken und seufzen und weinen.

Und leben weiter wie bisher.

Damals